Slide

Aufwertung der Landschaft

Das Ziel des von der Stiftung erarbeiteten Projekts ist die Erhaltung und Aufwertung von Corippo sowie die Förderung von Aktivitäten, die eng mit dem Gebiet und der alpinen Kultur verbunden sind. Die geplanten Massnahmen, die teilweise bereits umgesetzt wurden, umfassen die Wiederbelebung der terrassenförmig angelegten landwirtschaftlichen Nutzfläche und die Instandsetzung der Trockenmauern, die Pflege der Kastanienselven, die Wiederbelebung von bestehenden Obstbaumbeständen, Weinreben, Weiden sowie vom Getreideanbau, den Schutz von Quellen und Brunnen, die Instandsetzung von Wanderwegen, die Restaurierung der alten Mühle, des Dorfbackofens und der «Graa», einer Trocknungsanlage für Kastanien.
Damit die zukünftigen Besucherinnen und Besucher die Besonderheiten und den einzigartigen Charakter des Dorfes entdecken und erleben können, sind im Projekt ausserdem Beschilderungen, Lehrpfade, eine Informationsstelle, Informationsmaterial sowie ein Webauftritt vorgesehen. Die Gesamtinvestition hierfür beläuft sich auf CHF 710’000.